Einer unserer besten Hengste:

Zento

 

KWPN, *2004, 171 cm Stm., Stamm 2137

 

Quasimodo Z Quidam de Revel Jalisco B
Dirka
Caloma Z Carthago Z
Itoloma
Viola XI Caletto II Cor de la Bryere
Deka
Lady Legende Liguster
Legende

 

 

 

Zugelassen für: NRPS, AES, süddt. Verbände, Westfalen, Rheinland, Oldenburg, Oldenburg-International (EDG)

Die Fohlen können auch in Holstein-Global und Zangersheide registriert werden.

WFFS - Test: Negativ (Kein Träger)

 

Decktaxe / FS: 1.250,00 Euro zzgl. 7% MwSt. + Versandkosten

Direkt bei uns auf Station !!!

 

Zento ist der Halbbruder zu Dobel´s Cento, der unter Otto Becker international für Forore sorgte.

Zento ist auch Vater des niederländischen Siegerhengstes Zidan PS Z (Zento - Libero H - Alme Z) und der niederländischen Siegerstute Zinesse (Zento - Phonix - Nooitgedacht) des NRPS im Jahr 2011.

 

Quasimodo Z, der Vater von Zento, springt international 1,50 m-Parcours und hat bereits mehrere gekörte Hengste beim KWPN und mehrere Nachkommen, die auf internationalem Niveau im Parcours antreten. Darüber hinaus finden wir in seinem Pedigree die Hengste Quidam de Revel, Carthago Z und Libero H. Diese Hengste sind alle als Top-Vorfahren für Zucht- und Internationales Springreiten bekannt.


Die Mutter von Zento, Viola XI, brachte mehrere gekörte Söhne hervor, darunter Cascado v. Coriano und das olympische Springpferd Cento v. Capitol I. Caletto II, der aus Cor de la Bryere stammt, wurde 1980 beurteilt und war der Champion des Leistungstests. Trotz seiner kurzen Zeit als Deckhengst wurde er vom Holsteiner Zuchtbuch bald als legendär eingestuft. Er schrieb schnell Geschichte mit Caretino als Sohn und Cassini I und II als seine Enkelkinder. Natürlich müssen wir auch erwähnen, dass Ludger Beerbaum 1992 mit Classic Touch, einer Tochter von Caletto II, Olympiasieger wurde.

 

Aus dieser Stutenlinie von Konradine (Holst. Linie 2137) stammen die folgenden gekörten Hengste: Carde D'Or von Cor de la Bryere, Prinz Clearcento von Clearway, Casanova von Cadillac (1,60 m), Nekton von Nimmerdor (1) , 40m) und Ligorett von Lord.

Die folgenden Pferde sind im Sport sehr erfolgreich: Novadox gegen Polydox (1,50 m), Vuego gegen Voltaire (1,40 m), Zep gegen Phin Phin (1,40 m), Vigilant gegen Emillion (1,60 m), Ulra VDL gegen Orame (1,35 m), Sjoukje gegen Navarone (1,40 m), Vilja gegen Cortez I (GP-Dressur), Cadillac de Ville gegen Cadillac (1,60 m), Capello gegen Capitol I (1 60 m), Cento 33 gegen Cassini II (1,40 m), Wilson gegen Norson G (GP-Dressur), Camparino gegen Chello I (1,40 m), Lamarique gegen Limbus (1,60 m).

 

Zento auf Platz 80 in der WBSFH Sire Ranking Liste. Mit relativ wenigen Nachkommen schafft es der Hengst Zento, diesen Platz zu erreichen. Die Nachkommen von Zento springen international um mehr als 29% auf 1,40 Meter. 8 Nachkommen springen sogar auf 1,60
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2019 - Hansenhof by Hengstdepot Vornholt UGmbH