Ci Ci Senjor Ask

 

Holstein, *2006, 168 cm Stm., Stamm 5421

 

Cassini I Capitol I Capitano
Folia
Wisma Caletto II
Prisma
Penelope I Contender Calypso II
Gofine
Himalaja Lord
Blinke

 

 

 

Zugelassen für: Holstein, Dänemark, Schweden, Oldenburg-International, Oldenburg

Die Fohlen können auch in Zangersheide registriert werden.

WFFS - Test: Negativ (Kein Träger)

 

Decktaxe / FS: 1.000,00 Euro zzgl. 7% MwSt + Versandkosten 

Frischsamenversand erfolgt Montag, Mittwoch und Freitag, Bestellungen nur bis 8.30 Uhr möglich.

 

2010 wurde Ci Ci Senjor Ask Siegerhengst der 4jährigen Hengste und wurde mit einer 9,0 für Gesamteindruck gekört

Körungsbeschreibung: Springbetont, großrahmiger und hochgestellter Hengst mit hervorragender Typ.
Schönes Gesicht. Passend langer, wohlgeformter und gut angesetzter Hals.
Langer, schräger Schulter. Langer und wohlmarkierter Widerrist. Guter Bewegungsfreiheit der Ellbogen.
Gute Oberlinie. Middellange, wohlgeformte und muskulöse Kruppe. Guter Oberschenkelmuskulatur.
Gut aufgestellte Gliedmassen vorne und hinten.
Sehr guter Galopp mit guter Balance.
Sehr gute Technik am Sprung und enorme Kapazität.

Körungsbeurteilung: 9-8-9-9 7-8 8 9-9 9.

Ci Ci Senjor Ask hat mit seinem ersten Fohlenjahrgang unsere Erwartungen voll erfüllt. Die Fohlen sind hochgestellt und edel, und sie haben alle den leichten umd raumgreifende Galopp, der heute von einem modernen Springpferd verlangt wird. Unter dem Reiter zeigen die Nachkommen großer Vorsicht, Vermögen und gute Rittigkeit. 

Ci Ci Senjor Ask war mit seinem Technik am Sprung und seinem Vermögen zwischen den Tophengsten seines Jahrganges bei der Holsteiner Körung in Neumünster 2008. 

Auch bei der Körung des Dänischen Warmbluts in Herning 2009, zeigte Ci Ci Senjor Ask seine Qualitäten und bekam dafür von den Richtern zwei mal die 9 für Technik und Kapazität.

Bei dem 35-Tage-Test in 2009 endete Ci Ci Senjor Ask mit 853 Punkte. Unter anderem bekam er eine 10 für Temperament und eine 9 für Galopp, Springtechnik und Kapazität.

Als er jeweils 4jährig und 5jährig war, wurde Ci Ci Senjor Ask beim DRF's Springchampionat im Finale platziert. Als Fünfjähriger erreichte er das Finale beim Scandinavian Open in Falsterbo (Schweden).

Ci Ci Senjor Ask bietet die besten Blutlinien in der modernen Springpferdezucht. 

Cassini I – Contender – Lord – Landgraf I.
Diese drei Hengste haben alle dazu beigetragen, dass die Holsteiner die besten Springpferde der Welt hervorbringt!
Der Vater Cassini I war selber im internationalen Springsport erfolgreich, zuerst under Bo Kristoffersen und später under Franke Sloothaak. 

Aber auch in der Zucht hat Cassini I gezeigt, daß er die schwere Erbe seines Vaters Capitol I tragen konnte. 
Mit Nachkommen wie der Weltmeister Cumano, der Europameister Eurocommerce Berlin und der olympische Mannschaftssieger Carlsson vom Dach, ist Cassini I im Moment eine der erfolgreichsten Springpferdevererber überhaupt. 
Die Nachkommen haben bis jetzt mehr als 1,8 mio. Euro im Parcours gewonnen. 

Auch der Muttervater Contender ist ein außergewöhnlicher Zuchthengst. Mit mehr als 100 gekörte Söhne und Nachkommen, die bis jetzt über 4 mio. EUR im Turnieraport eingeritten hat, ist er eine lebende Legende!
Montender/Marco Kutscher,
Checkmate/Meredith Michaels-Beerbaum und Collin/Toni Hassmann, sind nur einige der Contender-Nachkommen, die im Moment auf sich aufmerksam gemacht hat. Lord und Landgraf I in der dritten und vierten Generation der Abstammung haben sicherlich eine historische Bedeutung für die Springpferdezucht in der ganzen Welt!

Der Stutenstamm 5421 geht zurück auf die Stute Omara v. Logenschliesser, die über die Stute Balade und ihre Tochter Juvel, mehrere gute Hengste für die deutsche Hannoveranerzucht geliefert hat:

Don Bosco, Don Crusador, Hohenstaufen, Ramiro’s Bube und Ramiro’s Son. Balade ist außerdem Großmutter der Hengste Reichsgraf, Risotto und Quebeck. Die Hengste Cantares, Codex, Landcassini, Camerino, Corpino m.fl. sind alle aus der gleichen Familie wie Ci Ci Senjor Ask.

Die internationale Springpferde Calaro/Geir Gulliksen, Quebec/Bernado Alves und Accobada/Torben Köhlbrandt kommen ebenfalls aus dem gleichen Stamm. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2018 - Hengstdepot Vornholt Unternehmergesellschaft mit beschränkter Haftung