Alpha´s Cascades

 

Holstein, *2014, 172 cm Stm., Stamm 18 A 2

 

Casalito Casall Ask Caretino
Kira XVII
Lalique II Landgraf I
Dimona
White Girl Colman Carthago Z
Rosenquarz
Douglas Alcatraz
Zuleika

 

 

 

Zugelassen für: Holstein, Hannover, Westfalen und Oldenburg-International beantragt

Die Fohlen können auch in Zangersheide registriert werden.

WFFS - Test: Negativ (Kein Träger)

 

Decktaxe / TG: 1.000,00 Euro zzgl. 7% MwSt. + Versandkosten

Pro gezahlter Decktaxe wird dem Vertragstierarzt 1 Besamungsportion TG- Sperma zugesandt.

Wird die Stute nicht tragend, so kann in max. zwei folgenden Rossen je eine weitere Portion bestellt werden.

Danach wird das Deckgeld erneut fällig.

 

Vater Casalito ist ein Sohn des großen Casall Ask und konnte bereits auf der Körung 2011 in Neumünster die Körkommission und das Publikum gleichermaßen überzeugen.

 

Geprägt von seiner stark konstruierten Oberlinie und korrektem Fundament zeigt er in seiner Aufmachung deutlich die Vererbung seines Großvaters Caretino. Seine Grundgangarten sind stets im Takt, raumgreifend und elastisch.

2014 erzielte Casalito Siege in Springpferdeprüfungen der Klasse L und M, darunter Platz eins im Landeschampionat in Elmshorn sowie Platzierungen an vierter und fünfter Stelle in den Finalqualifikationen beim Bundeschampionat in Warendorf. Seit 2015 ist der Hengst unter Christian Hess hoch erfolgreich. Auf dem Bundeschampionat der sechsjährigen Springpferde präsentierte sich Casalito hervorragend. Er blieb während des gesamten Turniers ohne Springfehler und verpasste im Finale das Stechen durch einen Zeitfehler. 

 

Die Mutter Lalique II geht zurück auf den züchterisch hoch interessanten Stamm 18A2 und erhält durch den hohen Vollblutanteil besonderes Gewicht. Sie führt mit Landgraf I und Lord die beiden besten Ladykiller xx-Söhne in direkter Folge. Diese beiden Heroen der Holsteiner Zucht prägten den internationalen Springsport durch Nachkommen wie Landlord, Lausbub, Libero, Taggi sowie Livius und Lugana. In der weiteren Abstammung folgen der Marlon xx-Sohn Mikado sowie die beiden hoch interessanten Vollbluthengste Nevado xx und Cottage Son xx. Mutter, Großmutter und Urgroßmutter lieferten in Springen der Klasse S erfolgreiche Nachkommen.

 

Casalitos Vollschwester Cathleen konnte bereits Erfolge in Springen der Klasse S** für sich verbuchen. Der 2007 geborene Vollbruder zu Casalito, Colicchio, setzte sich durch seine Vorstellungen unter Kenneth Vinther bereits in Springen der Klasse S hervorragend in den USA in Szene.

 

Mutter White Girl ist eine Tochter des Colman und kommt aus dem Holsteiner Stamm 18 A 2. 

Der Holsteiner Stuten Stamm 18 A2 ist einer der bedeutendsten Stämme der Holsteiner Pferdezucht.

 

Aus dieser bedeutenden Stutenlinie kommen etliche Zucht- und Sportpferde. Leistung mit viel Blütigkeit zeichnen dieses Stamm aus, wie z.B.:

C-Trenton Z, Sch., * Holst. 2000, v. Carthago-Calypso II-Nevado xx, PB NL
Campino, B., * Holst. 81, v. Cinzano u. Idun v. Marengo-Logger, PB Holst., DK (internat erf. mit Achaz v. Buchwaldt)
Canoso, B., * Holst 2005, v. Catoki u. High Light III v. Sir Shostakovich xx-Caletto II, PB Oldbg.
Casillas, Sch., * Holst. 2004, v. Colman u. Lucille v. Lordship-Corleone, PB Holst., DK
Catwalk, B., * Holst. 2003, v. Colman u. Carna v. Corleone-Sable Skinflint xx, PB.
Centauer Z, B., * Holst. 90, v. Capitol I u. Wirane v. Lord-Sable Skinflint xx, PB Zang.
Chambertin, B., * Holst. 93, v. Cambridge u. Desiree VII v. Cor de la Bryère-Lord, PB Holst.
Clinton, B., * Holst. 91, v. Corrado I u. Zarina VIII v. Raimondo-Lord, PB BRA
Lavendel, B., * Holst. 81, v. Landgraf I u. Junda v. Cor de la Bryère-Marlon xx, Holst. Verb.
Linaro, Db., * Holst. 89, v. Landgraf I u. Tamara v. Calypso II-Ladykiller xx, Holst. Verb., Körsieger , HLP-Sieger
Untouchable, Sch., * NL 2001, v. Hors la Loi II u. Promesse v. Heartbreaker-Carthago, PB NL

 

u. die internat erf. Springpferde
Arturo jun. (v. Arturo u. Carna v. Corleone-Sable Skinflint xx) Christian Ahlmann
Calino VIII (v. Calando II u. Lorna-Lord v. Lord-Capitano) SUI
Calle Cool (v. Concerto II u. Zürich IV v. Landgraf I-Sacramento Song xx-Korenbleem xx) Carsten-Otto Nagel
Claire 44 (alias N-Claire, v. Corrado I u. Varina v. Othello-Wahnfried-Kadett) Markus Renzel 
Cristallo 5 (v. Carthago u. Fiorella I v. Alcatraz-Othello-Wahnfried-Kadett) Alois Pollmann-Schweckhorst
Mercator 4 (v. Marduk u. Heinke v. Wahnfried-Kadett) Tjark Nagel
Min Jung 2 (v. Marlon xx u. Lagina v. Liguster-Waldenser xx) Peter Hoff
Suko (v. Sacramento Song xx u. Heinke v. Wahnfried-Kadett) ITA

 

Alpha´s Cascades wurde 2018 beim Holsteiner Verband gekört und ist mittlerweile Siegreich in Springpferdeprüfungen der Kl. A mit Noten bis 8,5..

 

Verletzungsbedingt absolvierte er erst im Frühjahr 2018 seine Sportprüfung in Verden mit der Endnote 7,61.

Seinen 14 Tage Test absolvierte der Hengst im Herbst 2018 in Schlieckau, wo er in den Teilbereichen Interieur, Charakter, Leistungsbereitschaft und Springanlage mit der Note 9,0 und besser bewertet wurde. Der Frendreiter vergab die Note 8,5, welche auch für den Galopp und Rittigkeit vergeben wurde. Seine gewichtige springbetonte Endnote ist 8,85.

 

Auf Grund seiner Leistung wurde er mittlerweile auch vom Hannoveraner Verband gekört.

 

Der Hengst wird behutsam weiter aufgebaut und sportlich gefördert.

In Absprache mit der Besitzerin steht der Hengst erstmalig 2019 über TG Sperma zur Verfügung.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2018 - Hengstdepot Vornholt Unternehmergesellschaft mit beschränkter Haftung