Verbindliche Samenbestellung / AGB´s

Foto: Privat

Der Frischsamenversand für die in Deutschland stationierten Hengste

beginnt am 15. Februar und endet am 15. August eines Jahres.

Frischsamen - Bestellungen sind bis 10.30 Uhr möglich.

 

Für die in Dänemark stationierten Hengste erfolgt der Frischsamenversand

ab 12. März und endet am 15. August und erfolgt nur am Montag, Mittwoch und Freitag, Bestellungen werden bis 9.00 Uhr erbeten.

 

Verfügbarkeit des Samens bitte telefonisch absprechen.

TG- Sperma soweit verfügbar, steht das ganze Jahr zur Verfügung.

 

TG- Bestellungen sind Montag - Freitag bis 10.30 Uhr

schriftlich über das unten folgende Bestellformular möglich.

 

Für die Hengste im Frischsameneinsatz gilt ein Decktaxensplitting, bitte die jeweiligen Bedingungen erfragen.

Für diese Hengste wird eine Anzahlung / Besamungstaxe vor der ersten Samenlieferung / Besamung fällig.

Erfolgt nach 40 Tagen keine neue Samenbestellung, wird die Restsumme der Decktaxe, die Trächtigkeitstaxe

dem Züchter / Auftraggeber in Rechnung gestellt. Ausländische Züchter zahlen vorab die volle Decktaxe.

Die angegebenden Decktaxen sind Nettobeträge, zzgl. 7% MwSt. und Versandkosten.

 

Spätestens bis zum 01.09. eines Jahres erhalten alle Züchter / Auftraggeber, die keinen tierärztlichen Nachweis über die nicht tragende Stute erbracht haben, eine Rechnung über die Trächtigkietstaxe.

 

Eine güste Stute kann nur als solche gesehen werden, wenn eine tierärztliche Bescheinigung vorliegt !!!

 

Wichtige Informationen:

 

Wir weisen unsere Züchter aus aktuellen Anlass der Änderung der Leistungsprüfungsordung darauf hin,

dass der Deckeinsatz unserer Junghengste vor Ablegung der Sportprüfung bzw. des 14 Tage-Test / 50 Tage-Test sowie vor Erreichung der geforderten Sporterfolge auf Risiko des Züchters erfolgt.

 

Die Hengstbesitzer bemühen sich um die entsprechenden Leistungsnachweise, können diesen aber nicht garantieren !!!

 

Auch bitten wir darauf zu achten, das die Eintragung der Fohlen der im Ausland gekörten Hengste,

nicht bei jedem Verband möglich ist, ggfs. muss eine Einzeldeckgenehmigung beantragt werden !!!

 

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, das der Käufer lediglich durch Zahlung der Decktaxe eine Nutzung an dem TG erwirbt und nicht das Eigentum an diesem. Eine Besamungsportion kann aus bis zu 8 Pailletten bestehen und wir erwarten,
das auch die gesamte Anzahl der Pailleten verwendet wird !!!

 

Samenversand ins Ausland erfolgt nur gegen Vorkasse der vollen Decktaxe zzgl. Versandkosten sowie Kosten für die Traces-Papiere.

Wir behalten uns das Recht vor, etwaige Mehrkosten für den Samenversand in Rechnung zu st

Foto: Privat
Verwendung des TG-Spermas erfolgt auf Risiko des Stutenbesitzers / Käufers, es besteht keinerlei Anspruch sowie Ersatzanspruch gegenüber dem Hengstdepot Vornholt
und dem Hengsteigentümern.

 

Für die Bearbeitung und Ausstellung des Veterinärattests (Traces Papier)

berechnen wir 50,00 Euro, für das Befüllen des Versandcontainers mit Flüssigstickstoff inkl. der Leihgebühr berechnen wir eine Pauschale von 50,00 Euro pro Lieferung.

 

Sollte der Container nicht innerhalb von zwei Werktagen nach Erhalt auf den Rückweg gebracht werden, behält sich die Station vor, den Verlust des Containers mit 1.200,00 Euro in Rechnung zu stellen. 

 

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Verbindliche Samenbestellung, nur vollständig ausgefüllte Bestellungen werden bearbeitet !!!

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2018 - Hengstdepot Vornholt Unternehmergesellschaft mit beschränkter Haftung